Warum den Datenschutz ernst nehmen?

Datenschutz ist wichtig – schlussendlich für uns alle!

Datenschutz in Österreich gibt es nicht erst seit dem Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) im Mai 2016, sondern diese gibt es schon lange. Nur hat sie bisher nur wenig Beachtung gefunden. Unternehmen fühlen sich nicht angesprochen. Für viele stellt sich die Frage: „Warum sollte ich mich jetzt darum kümmern – nur weil am 25. Mail diese Übergangsfrist der DSGVO endet?“

Wir wollen in unserem Artikel aufklären: Die DSGVO betrifft JEDES UNTERNEHMEN – unabhängig von Größe und Branche!

Der Strafausmaß für die Nichtbeachtung des Datenschutzes wird auf bis zu € 20 Million oder 4 % vom weltweiten Umsatz eines Unternehmens angehoben. Im Vergleich zum DSG200: Dieses Strafausmaß ging „nur“ bis zu € 25.000. Warum ist die Erhöhung der Strafen so empfindlich? Natürlich wollen die Behörden damit abschrecken und mahnen, sich endlich diesem Thema anzunehmen. Daher empfehlen wir sich mit den Vorschriften zu beschäftigen und sie nicht einfach zu ignorieren, um schmerzlichen Geldstrafen zu entgehen.

Der Datenschutz setzt sich für Konsumenten ein

Es entstehen bereits einige Gruppen, die sich den Datenschutz für Konsumenten verschrieben haben. Ein Beispiel dafür ist die NGO noyb. Max Schrems ist der Initiator von noyb – viele kennen ihn bereits, da er durch die Klagen gegen Facebook bekannt wurde.

Durch den Themen-Hype DSGVO und Max Schrems rückt der Datenschutz immer mehr in den Fokus der breiten Maße: Was die breite Öffentlichkeit bisher wenige berührte, wird nun zunehmend interessanter und auch öfters diskutiert. Auch die Medien werden bis zum 25. Mai 2018 die Bevölkerung ausführlich über ihre Rechte aus der neuen Verordnung informieren. Man kann daher davon ausgehen, dass die Bevölkerung ihre Rechte nutzen werden. Deshalb sollte jedes Unternehmen in der Lage sein, problemlos der Auskunftspflicht bezüglich der Datenverarbeitung nachzukommen.

Sie wissen noch nicht genau, wie Sie Ihr Unternehmen DSGVO konform gestalten?

Wir helfen Ihnen dabei gerne weiter. Jürgen Ebner von ICTE ist geprüfter Datenschutz-Experte. Fragen Sie gleich einen Termin an!

Jetzt anfragen
By | 2018-03-16T11:34:45+00:00 März 16th, 2018|Allgemein, Datenschutz, IT, Service, Sicherheit, Tipps & Tricks|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen