Erpresser Virus – Polizeivirus 2.0

//Erpresser Virus – Polizeivirus 2.0

Erpresser Virus – Polizeivirus 2.0

Wie schon beim Polizeivirus wird der Anwender zur Überweisung von € 100,– aufgefordert, um den Computer wieder freizugeben. Gefährlich und neu macht es, dass kinderpornografische Abbildungen enthalten sind.

Weder das Bundeskriminalamt (BKA) noch die Gesellschaft für Verfolgung von Urheberrechtsverletzung (GVU) sind Urheber dieser Meldung, also überweisen Sie auf keinen Fall den geforderten Betrag.

Wie man seinen PC selbst von Schadprogrammen reinigen kann, findet man beim Anti Botnet Beratungszentrum oder wenn Sie es nicht selbst machen wollen, übernehmen wir es gerne für Sie.

 

By |2013-01-29T18:27:42+00:00Januar 29th, 2013|Allgemein|0 Comments

About the Author:

Jürgen Ebner, ist IT-Experte und zertifizierter Datenschutzbeauftragter. Mit seinem Unternehmen ICTE bietet er Unternehmen nachhaltige Lösungen in der pro-aktiven IT Betreuung. Datenschutz und IT-Sicherheit sind ihm ein großes Anliegen!

Leave A Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen