Wie ist es mit der Garantie bei Verwendung von kompatiblen Patronen/Toner?

Wir werden öfter mal von Kunden gefragt, wie es mit der Garantie aussieht, wenn sie nicht die originalen Toner oder Tintenpatronen verwenden. Trotz zahlreicher Gerichtsurteile hört man immer wieder, man verliert jegliche Ansprüche beim Hersteller, wenn man nicht die von ihm angebotenen Toner oder Tintenpatronen verwendet. Das Gerücht hält sich sogar so hartnäckig, dass in Internetforen selbst auf fundierte Antworten zu dieser Frage trotzdem immer wieder gesagt wird: „Die Garantie ist weg, wenn man nicht Original-Produkte nutzt!“

Die Wahrheit ist aber:

Der Garantieanspruch ist unabhängig von der verwendeten Tinte/Toner!

Die Rechtslage ist eindeutig: Es gibt keine Klauseln, die die Garantie bei der Verwendung von Fremdtinten/-toner erlöschen lässt. Es wäre sogar unlauter, das in den AGB’s zu schreiben, dass in solchen Fällen die Garantieansprüche aufzulösen. Die Wettbewerbslage im Kartuschen- und Tonermarkt ist mittlerweile so eindeutig geklärt, dass Sie hier keine Bedenken haben müssen.

Eine Ausnahme gibt es dennoch!

Kann der Druckerhersteller eindeutig nachweisen, dass der Schaden durch nicht von ihm hergestelltes Material entstanden ist, dann wird es rechtlich kritisch. Jedoch aus Kulanzgründen drücken viele Servicestellen, z.B. beim Fund von fremden Druckerpatronen auch schon mal ein Auge zu und verzichten – häufig aus Zeitgründen – auf entsprechende Tests. Sie sollten trotzdem sicherstellen, dass Sie nicht leichtfertig mit dem Material umgehen – Fahrlässigkeit ist auch bei Originalprodukten ein Grund die Gewährleistung zu entziehen.

Wir haben eine große Auswahl an Original und Alternativen Tonern/Druckerpatronen schauen Sie bei unserem Online-Shop Druckwilli.at vorbei.